CNC-Fachleute kennen das: ein vergessenes Vorzeichen, eine Kommastelle verrutscht, eine Null zu viel oder zu wenig und andere „kleine Fehler“ haben fatale Auswirkungen.

Beim Probelauf an der Maschine aus Furcht vor einer teuren Kollision Blut und Wasser schwitzen, bei Fehlern anhalten, ändern, wieder einsteigen, hoffen, dass es jetzt stimmt, wertvolle Zeit verlieren, Chef wird ungeduldig.

 

Warum nicht diesen Stress mit einer minimalen Investition vermindern?

 

CNCezPRO Fräsen und Drehen – die praxisnahe CNC-Simulation

 

Viele CNC-Steuerungen haben keine grafische Simulation, und wenn doch vorhanden, sollte die maschineneigene Simulation lediglich die letzte Prüfinstanz sein und nicht für langwierige Versuche missbraucht werden.

 

Zum Testen und Optimieren eignet sich am besten eine Simulation, die unabhängig vom Ort an jedem PC oder Notebook in aller Ruhe betrachtet werden kann. Nehmen Sie Ihre Maschinen mit nach Hause!

 

CNCezPRO ist die zusätzliche, preisgünstige Alternative auch zu einem schon vorhandenen CAD-CAM-System, das den wirklich komplizierten Werkstücken vorbehalten bleiben sollte.

 

Der vergleichsweise geringe Preis macht CNCezPRO selbst für die private Unterrichtsvorbereitung und für den ambitionierten CNC-Einsteiger interessant.

 

In der Lehre steht nicht jedem Auszubildenden eine eigene Maschine mitsamt Meister zur Verfügung. Der Einsatz mehrerer PCs ist jedoch kein Problem und außerdem können die Ergebnisse sofort kontrolliert und korrigiert werden.

 

Bei den regelmäßig hohen Maschinenstundensätzen kann sich CNCezPRO schon nach wenigen eingesparten Stunden bezahlt machen.

 

Ab Windows 2000, XP und höher lauffähig (englische Version auch in Windows 98 SE).

 

Die bewährte CNC-Simulation vom Didaktik-Spezialisten TORCOMP ist jetzt auch in deutscher Sprache  erhältlich!

 

Eigentlich alles, was man sich von einer typisch werkstattorientierten CNC-Programmsimulation wünschen kann und dies zu einem sehr günstigen Preis.

 

 

 

Zur Übersicht / Startseite